Google-Now-Spracheingabe erlaubt Versand von Hangouts-Nachrichten

Hardware

Die Google-Now-Spracheingabe erlaubt ab sofort auch das Versenden neuer Hangouts-Nachrichten, in Deutschland steht die Funktion jedoch noch nicht zur Verfügung.

Google bohrt die Sprachsteuerung über Google Now auf Android-Geräten weiter auf. Wie ein Nutzer auf Reddit berichtet, reagiert die Anwendung nun auch entsprechend, wenn nach der Aktivierung der Suche die Worte “Send a Hangouts Message” gesprochen werden.

Im sich anschließend öffnenden Fenster kann ist die Eingabe von Empfänger und Inhalt der Sprachnachricht möglich. Durch entsprechendes Anhängen von Informationen dürfte es allerdings auch möglich sein, eine Nachricht ohne Berühren des Displays zu verschicken. Hierzulande steht die Funktion noch nicht zur Verfügung, dies wird vermutlich auch noch etwas dauern.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.