Google-Now-Spracheingabe erlaubt Versand von Hangouts-Nachrichten

Hangouts Header

Die Google-Now-Spracheingabe erlaubt ab sofort auch das Versenden neuer Hangouts-Nachrichten, in Deutschland steht die Funktion jedoch noch nicht zur Verfügung.

Google bohrt die Sprachsteuerung über Google Now auf Android-Geräten weiter auf. Wie ein Nutzer auf Reddit berichtet, reagiert die Anwendung nun auch entsprechend, wenn nach der Aktivierung der Suche die Worte „Send a Hangouts Message“ gesprochen werden.

ok google hangouts

Im sich anschließend öffnenden Fenster kann ist die Eingabe von Empfänger und Inhalt der Sprachnachricht möglich. Durch entsprechendes Anhängen von Informationen dürfte es allerdings auch möglich sein, eine Nachricht ohne Berühren des Displays zu verschicken. Hierzulande steht die Funktion noch nicht zur Verfügung, dies wird vermutlich auch noch etwas dauern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables