Google Play Kiosk für iOS bekommt Handoff, Offline-Modus für Lesezeichen und mehr

News

Soeben ist der Google Play Kiosk für iOS in einer neuen Version in Apples App Store gelandet. Das Update bringt einige Neuerungen mit.

Googles digitale Magazin-App unterstützt nun Apples Handoff-Funktion. Das heißt, der Nutzer kann auf seinem iOS-Gerät (ab v8.0) dort weiterlesen, wo er auf einem Mac bzw. anderem iOS-Gerät aufgehört hat zu lesen. Weiterhin werden nun alle in den Lesezeichen gespeicherten Artikel offline verfügbar gemacht und auch die Textgröße aus den Settings wird nun für die Artikelansicht genutzt.

Auch können nun internationale Quellen entdeckt werden, es werden 16 weitere Sprachen unterstützt, ein Problem mit der Bildschirmdrehung unter iOS 8.1 wurde behoben und die üblichen Leistungsverbesserungen sind enthalten.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.