Google offenbar vor Übernahme von Skybox Imaging für besseres Kartenmaterial

google_header

Google plant offenbar eine weitere Übernahme: Berichten zufolge möchte man dieses Mal Skybox Imaging akquirieren.

Skybox Imaging hat sich auf die Erstellung von besonders hochqualitativen und hochauflösenden Satellitenfotos spezialisiert. Laut TechCrunch würde diese Google diese Übernahme eine Milliarde US-Dollar kosten, der Wert des Unternehmens wurde im Rahmen der letzten Finanzierungsrunde im Jahr 2012 bereits auf zwischen 500 bis 700 Millionen US-Dollar eingeschätzt.

Erste Gerüchte gab es bereits im April, nun scheint sich das Ganze weiter zu festigen. Würde Google tatsächlich eine Übernahme von Skybox Imaging durchführen, wäre klar, worum sich das Unternehmen künftig kümmern würde, denn die hochauflösenden Aufnahmen sowie die Technologien, die Skybox Imaging nutzt, wären mehr als interessant für die Integration in Google Maps. Durch die Ergänzung der eigenen Technologien mit denen von Skybox Imaging wäre es so natürlich möglich, Kartenmaterial anzufertigen, welches qualitativ nochmal um einiges besser als aktuell ist.

Bisher wurden sowohl die ersten Gerüchte, als auch die jetzt aufkommende Berichterstattung von beiden Seiten nicht kommentiert – erfahrungsgemäß könnte auch deswegen tatsächlich etwas dran sein, sodass sich die Übernahme aktuell in den letzten Zügen befinden könnte.

Skybox Imaging

Quelle TechCrunch via TechHive

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones