Google Übersetzer für Android erhält größeres Update

Google Translate Update

Google hat seiner offiziellen Anwendung zum Übersetzen von Sprachen ein größeres Update spendiert, welches ab sofort im Play Store verfügbar ist. Die wichtigste Neuerung der neuen Version ist ein so genannter Konversations-Modus, in dem man das Mikrofon des Smartphones nutzen kann und die App übersetzt dann immer in die jeweilige Sprache. Das Smartphone soll also laut Google ein wichtiges Element bei einem Gespräch in einem fremden Land sein. Der Übersetzer benötigt aber immer noch eine aktive Internetverbindung dafür, das funktioniert also nicht offline.

Google Übersetzer
Preis: Kostenlos

Außerdem gibt es auch neue Gesten zum Wechseln der Sprachen, das soll laut Google ab sofort deutlich schneller gehen. Neue Sprachen für die Eingabe mit der Hand und bei der Kamera gibt es auch noch. Als aktiver Nutzer von Google Translate freue ich mich über jede Neuerung und nach dem großen Update für iOS habe ich auch nicht mehr das Gefühl, dass Google den Dienst nur stiefmütterlich behandelt. Neben den Neuerungen gibt es natürlich auch noch die üblichen Verbesserungen und ein neues Design. Das Update ist wie immer kostenlos und kann ab sofort geladen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.