Google will bis 2017 Pakete via Drohne ausliefern

Google Drohne Projekt Wing

Bei Google hat man sich das Ziel gesetzt bis 2017 Pakete via Drohne an erste Kunden auszuliefern. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits.

Google hat bekannt gegeben, dass man konkrete Pläne hat, um schon 2017 erste Pakete via Drohne zu verschicken. Es handelt sich hier um Projekt Wing, welches im August 2014 ins Leben gerufen wurde. Technisch gesehen scheint das Projekt auf einem guten Weg zu sein, doch es gibt noch andere Hürden.

Eine davon ist eine Flugerlaubnis für unbemannte Flugobjekte in den USA. Aus diesem Grund befindet man sich aktuell im Gespräch mit der Federal Aviation Administration, kurz FAA. Hier müssen entsprechende Gesetzte entworfen werden, um solche Projekte wie das von Google in Zukunft zu ermöglichen.

Drohnen sind aktuell ein großes Thema und werden das in Zukunft noch mehr werden, das ist keine Frage. Eine Paketlieferung via Drohne in weniger als zwei Jahren scheint mir aber doch noch relativ weit hergeholt. Mit der richtigen und sicheren Umsetzung ist so ein Projekt aber eine gute Idee, was meint ihr?

via the verge quelle reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News