GoPro Karma: Vertrieb der Drohne wird wieder aufgenommen

Knapp drei Monate nachdem GoPro die eigene Drohne mit dem Namen Karma vom Markt nehmen musste, da einige Geräte in der Luft den Kontakt zum Akku verloren und abstürzten, wird der Vertrieb nun langsam wieder aufgenommen. In den USA ist das Produkt bereits wieder verfügbar.

Per Pressemitteilung hat GoPro bekannt gegeben, dass die GoPro Karma ab sofort wieder in den USA erhältlich ist und man die Probleme, welche im November zu einem Verkaufsstopp führten, behoben habe.

Nun soll der Akku seinen Kontakt nicht mehr verlieren, was damals zu einigen Abstürzen führte. Angeblich hätten sich Besitzer des Produkts sogar mit einem einfachen Streifen Klebeband Abhilfe schaffen können.

Noch nicht in Deutschland verfügbar

Während die GoPro Karma in den USA bereits wieder für 799 US-Dollar ohne Kamera und 1.099 US-Dollar zusammen mit der GoPro Hero 5 Black erworben werden kann, müssen sich Interessenten aus Deutschland noch gedulden.

Momentan heißt es im deutschen Online-Shop leider noch „Coming Soon“, allerdings kann davon ausgegangen werden, dass der Verkauf zu Preisen ab 869,99 Euro auch hierzulande bald schon wieder starten wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.