#Homescreen für das iPhone erkennt Apps in Screenshots

Dienste

Mit #Homescreen hat die Entwicklerschmiede Betaworks ein nettes kleines Tool mit angeschlossenem Webdienst für das iPhone veröffentlicht, welches Apps in Screenshots erkennt.

Die App ist wirklich sehr simpel gehalten. Sie liest den letzten Screenshot aus den iOS-Fotos aus, versucht dann festzustellen, welche Apps sich darauf befinden und bietet anschließend einen Link an, um das Ergebnis in soziale Netzwerke zu teilen. Das klappt ganz gut, aber noch nicht bei allen Apps. Ebenso bereitet es dem Programm Probleme, wenn man Lesezeichen auf dem Homescreen hat – verständlich. Dennoch eine nette Idee, die in dieser Form gerne auch für Android umgesetzt werden darf.

Ich habe meine beiden Homescreens hier und hier geteilt. Da ich jederzeit für gute App-Tipps dankbar bin, dürft ihr eure Screens gerne mal in den Kommentaren verlinken.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.