HTC dementiert Interesse von Asus

htc header mwc2015

Ende letzter Woche gab es das Gerücht, dass Asus ein Interesse an HTC hat und intern eine Übernahme nicht ausschließen würde. Doch bei HTC hat man diese anscheinend nicht und die Meldung daher dementiert.

Zu einem Vertrag gehören immer zwei Parteien und selbst wenn Asus, sollte die Meldung von letzter Woche stimmen, wirklich ein Interesse an HTC hat, so scheint dieses nicht auf Gegenliebe zu stoßen. Bei HTC hat man mittlerweile nämlich bekannt gegeben, dass man selbst kein Interesse daran hat. Man wird so weiter machen wie bisher, ein Deal mit Asustek steht nicht auf der Agenda.

We strongly deny the news. We didn’t contact Asustek and will not consider the acquisition. As an international brand, HTC will continue to design world-class innovative smart devices through its pursuit of brilliance brand promise.

Ja, man wäre nicht das erste Unternehmen, welches Gerüchte im Vorfeld dementiert, an denen etwas dran ist. Ausgeschlossen ist das also nicht, es wird mit so einer Stellungnahme aber auch nicht wahrscheinlicher. Ich persönlich würde jedenfalls nicht ausschließen, dass die beide Unternehmen miteinander gesprochen haben. Was das Ergebnis davon war, ist ein anderes Thema.

via techcrunch quelle htc

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.