HTC EVO 3D: 3D-Smartphone mit Dual-Core-CPU für den US-Markt [Update 5]

Nach dem LG Optimus 3D, welches bereits bei Amazon bestellbar ist, tauchen jetzt die ersten Gerüchte zu einem 3D-Smartphone von HTC für den US-Markt auf. Das Gerät, welches HTC EVO 3D heißen soll, wird wohl das erste Smartphone von HTC, das wirklich ein Next-Generation-Device ist.

Höhere Displayauflösung, Dual-Core-Prozessor, 4G-Funk (nur USA) und ein Akku in angemessenere Größe machen das Teil wirklich interessant. In ein paar Tagen soll es neben einem 7-Zoll-Tablet von HTC beim US-Netzbetreiber Sprint zu haben sein.

Update 4

Auf pocketnow gibt es nun auch nicht verwackelte Bilder vom EVO 3D zu sehen:

Update 5

Die Produktseite ist nun online und das erste Promovideo verfügbar.

Update 3

Das Gerät ist nun offiziell angekündigt worden. Die Spekulationen und Gerüchte haben alle soweit gestimmt.

Technische Daten

  • 4.3-Zoll qHD autostereoskopisches 3D- Display, 960 x 540 Pixel Auflösung
  • 1.2 GHz Dual-Core Qualcomm Snapdragon CPU (MSM8660)
  • Android 2.3 (Gingerbread) mit Sense Oberfläche
  • 5 Megapixel Dual-Kameras mit Hardwarekamerataste
  • 1.3 Megapixel Frontkamera
  • 4 GB interner Speicher, 1GB RAM
  • WiFi 802.11 b/g/n
  • MicroSD-Slot max. 32GB
  • Support für 4G WiMAX
  • 1080p-Output via HDMI-Out (720p für 3D-Video)
  • 1730 mAh Akku
Update

Die technischen Daten sind, wie folgendes Fotos einer Werbung zum Gerät zeigt, in Teilen bestätigt. Ich bin echt gespannt auf das Gerät. Das Gewicht von 6.0 oz sind übrigens so knappe 187 Gramm.

Update 2

Auf der Sprint-Webseite gibt es ein erstes kleines Bild von dem Gerät.

Klingt auf jeden Fall ansprechend und auch wenn die Informationen noch nicht bestätigt sind, so wäre es naheliegend, dass HTC solch ein Gerät auf den Markt bringt. Alleine schon um den Anschluss an die Konkurrenz nicht zu verpassen. Ob 3D allerdings das entscheidende Kaufkriterium sein wird, wage ich zu bezweifeln. Was haltet ihr vom HTC EVO 3D?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home