HTC wohl kurz vor Übernahme durch Google

HTC möchte morgen eine wichtige Ankündigung machen. So wichtig, dass man den Handel mit der Aktie vorerst ausgesetzt hat. Kommt die Übernahme?

Vor ein paar Tagen gab es das wilde Gerücht, dass Google ein Interesse an HTC hat und die Mobilfunksparte übernehmen könnte. Es wäre möglich, dass der Deal nun sicher ist, denn HTC wird morgen eine wichtige Ankündigung machen. So wichtig, dass man bis zu dieser nicht mehr mit den Aktien von HTC handeln kann.

Natürlich ist das nur wilde Spekulation, aber es wäre möglich, dass in den nächsten Stunden ans Licht kommt, dass Google einen Teil von HTC übernehmen wird. Und damit nun nicht alle eine HTC-Aktie kaufen (die danach sehr wahrscheinlich im Wert steigen wird) gibt es eben eine kurze Pause (bis zur Ankündigung).

Kurz vor dem Google-Event wäre das natürlich schon ein starkes Stück, denn Google würde damit demonstrieren, dass man es auf dem Hardware-Markt Ernst meint. Im Moment werden die Smartphones von anderen, unter anderem HTC, produziert. So hätte man die Möglichkeit komplett selbst Einfluss zu nehmen.

Evan Blass hat übrigens ein Schreiben erhalten, welches ebenfalls auf eine Google-Übernahme hindeutet. Demnach wird HTC die Marke behalten können und Google nutzt nur das Wissen für die Entwicklung und Produktion. HTC könnte sich danach voll und ganz (und mit gut gefüllten Taschen) auf Vive konzentrieren.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung