HTC klinkt sich in den Android Market + Update mit kleinen Änderungen

Kaum habe ich meinen Testbericht zum HTC Desire S fertig, muss ich feststellen, dass sich im Android Market auf dem Gerät etwas geändert hat. Eine kleine Rücksprache mit einem anderen Besitzer vom Desire S bestätigte mir dies. Anscheinend geht HTC dazu über, die Möglichkeit zu nutzen, eigene Inhalte im Android Market zu promoten. Zumindest ist der Menüpunkt „Meine Apps“ verschwunden und wurde durch den Punkt „HTC“ ersetzt. Dahinter finden sich aber nur kostenpflichtige und bereits bekannte Empfehlungen.

Zudem hat mir unser Leser Markus heute morgen mitgeteilt, dass er auf dem LG Optimus One ein Update vom Android Market erhalten hat. Er hat nun die Version 2.3.6 drauf, in der kostenlose Apps nun nicht mehr mit „Gratis“, sondern mit dem Wort „Kostenlos“ bezeichnet werden. Falls jemand ein Market-Update erhält bzw. weitere Änderungen feststellt, darf er sich gerne melden. ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung