HTC Nexus 8: Angebliche technische Ausstattung durchgesickert

Nexus Tablet Konzept Header

Bereits seit längerem ist HTC für das nächste Nexus-Tablet im Gespräch, nun ist das Tablet bei der koreanischen Zulassungsbehörde aufgetaucht.

Dort ist das Tablet unter dem Gerätenamen „0P82100“ aufgetaucht und auch einige technische Spezifikationen wurden nun bekannt: Demnach wird HTC nicht auf einen Qualcomm-Prozessor, sondern stattdessen auf einen 64bit Tegra-SoC von Nvidia – wahrscheinlich also dem Tegra K1. Eben jener Prozessor hatte bisher des Öfteren Probleme mit übermäßiger Hitzeentwicklung und zu hohem Stromverbrauch – ob HTC diese Probleme in den Griff bekommen würde, wäre sicher ein spannender Aspekt beim Nexus 8.

Weitere Spezifikationen umfassen ein Display mit einer Auflösung von 1.600 x 2.560 Pixeln, vier GB RAM, eine Kamera mit acht Megapieln und LED-Blitz auf der Rückseite sowie einer Frontkamera mit zwei Megapixeln und auch die üblichen Schnittstellen, wie NFC, GPS und Co. dürfen natürlich nicht fehlen. Ein LTE-Modem soll ebenfalls mit dabei sein, der Body soll aus Aluminium bestehen und die Android-Version wäre natürlich Android L.

Die Vorstellung dürfte dann letztlich im September oder Oktober stattfinden – allzu weit weg ist das Ganze aber nicht mehr von uns entfernt, wenn das Tablet aktuell die Zulassungsbehörden durchläuft. Durch die Spezifikationen würde das Tablet preislich auch höher angesetzt werden, als es beim Nexus 7 der Fall war – schätzungsweise zwischen 300 bis 400 US-Dollar. Was haltet ihr von diesen Informationen?

Quelle @upleaks via Android Authority Tablet Community

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.