HTC One: Photosphere in geleakter Android 4.2.2 Firmware nachrüsten

HTC ONE Kamera IMG_2054

Dem jüngst geleakten Android 4.2.2 für das HTC One fehlen zwei in meinen Augen wichtige Dinge. In der Test-Firmware sind leider bisher zum einen (noch) keine Lockscreen-Widgets enthalten. Dies bedeutet, dass das gute alte DashClock-Widget zwar für den Homescreen installiert, aber nicht für den Sperrbildschirm aktiviert werden kann. Zum anderen fehlt in den bisher erschienenen CustomROMs auch noch die schönen 360° Photosphere.

Letzteres kann mittels einer kleinen Datei aus dem XDA-Forum aber sehr einfach nachgerüstet werden. Hierfür muss lediglich die ZIP-Datei heruntergeladen und geflasht werden:

  • JB 4.2 Photosphere-Kamera herunterladen und auf das Gerät kopieren
  • In das CWM-Recovery booten und ein Backup erstellen (optional)
  • ZIP-Datei anschließend über das Recovery flashen
  • Neustarten
  • Fertig

Das neue zusätzliche orig. Kamera-Icon aus Android 4.2 Jelly Bean kann nun genutzt werden, um Photosphere-Bilder zu machen und die orig. Galerie zeigt diese auch auf dem HTC One direkt an. Die alte Kamera- und Galerie-App bleiben weiterhin erhalten und funktionstüchtig!

Bei mir wurden zu Beginn die Spheren nur gerendert und anschließend mit einer Fehlermeldung vor dem Speichervorgang abgebrochen. Abhilfe schafft hierbei in der JB-Kamera das GEO-Tagging zu deaktivieren!

Zu der Datei im XDA-Forum

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.