HTC One: Photosphere in geleakter Android 4.2.2 Firmware nachrüsten

HTC ONE Kamera IMG_2054

Dem jüngst geleakten Android 4.2.2 für das HTC One fehlen zwei in meinen Augen wichtige Dinge. In der Test-Firmware sind leider bisher zum einen (noch) keine Lockscreen-Widgets enthalten. Dies bedeutet, dass das gute alte DashClock-Widget zwar für den Homescreen installiert, aber nicht für den Sperrbildschirm aktiviert werden kann. Zum anderen fehlt in den bisher erschienenen CustomROMs auch noch die schönen 360° Photosphere.

Letzteres kann mittels einer kleinen Datei aus dem XDA-Forum aber sehr einfach nachgerüstet werden. Hierfür muss lediglich die ZIP-Datei heruntergeladen und geflasht werden:

  • JB 4.2 Photosphere-Kamera herunterladen und auf das Gerät kopieren
  • In das CWM-Recovery booten und ein Backup erstellen (optional)
  • ZIP-Datei anschließend über das Recovery flashen
  • Neustarten
  • Fertig

Das neue zusätzliche orig. Kamera-Icon aus Android 4.2 Jelly Bean kann nun genutzt werden, um Photosphere-Bilder zu machen und die orig. Galerie zeigt diese auch auf dem HTC One direkt an. Die alte Kamera- und Galerie-App bleiben weiterhin erhalten und funktionstüchtig!

Info

Bei mir wurden zu Beginn die Spheren nur gerendert und anschließend mit einer Fehlermeldung vor dem Speichervorgang abgebrochen. Abhilfe schafft hierbei in der JB-Kamera das GEO-Tagging zu deaktivieren!

Zu der Datei im XDA-Forum

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.