HTC One: Screenshots der Neuerungen in Android 4.2.2

Seit gestern sind nun die erst kürzlich angekündigten beiden CustomROMs Trickdroid 6.0 und Android Revolution HD 10.0 mit dem geleakten Android 4.2.2 für das HTC One erhältlich. Die Installation gestaltet sich bei beiden etwas trickreich, weswegen ich es wirklich nur den hartgesottenen empfehlen möchte. Beim Sprung von Android 4.1 zu Android 4.2.2 wird der interne Speicher nicht mehr in /data/media sondern in /data/media/0 abgelegt. Deshalb werden teilweise Bilder o. ä. nicht mehr gefunden. Ich empfehle in diesem Fall ein komplettes löschen des HTC One, natürlich mit vorheriger Sicherung der Apps via Titanium Backup und anschließend des Titanium Backup-Verzeichnis, der Bilder, der Videos etc. via USB-Kabel auf den PC oder Mac. Danach hat in meinem Fall die Installation problemlos geklappt.

Es erwarten euch also nach einer Installation des CustomROMs oder nach dem offiziellen Firmware-Update von HTC die folgenden Neuerungen:

  • Quick-Toggles inkl. Zugriff zu den Einstellungen über das 3-Punkte-Menü
  • Daydream-Bildschirmschoner
  • Der Sense-Launcher lässt nun zu, dass die Icons aus dem Dock entfernt werden
  • Die Prozent-Akkustands-Anzeige lässt sich nun im Power-Menü des HTC One aktivieren
  • Instagram wurde in den Blinkfeed integriert
  • Der Home-Button lässt sich nun 3fach belegen: Kurz für Home, doppelt für die Recent-Apps, lang für Menü
  • Kamera und Blinkfeed wurde noch verbessert
  • Wäreme-Entwicklung wurde optimiert (es soll angeblich die GPU etwas gedrosselt worden sein)
  • to be continued …

Vermutlich gibt es noch mehr Änderungen im Detail, welche aber erst noch auffallen müssen. Lockscreen-Widgets und Photosphere konnte ich LEIDER bisher noch nicht finden. Dies könnte aber auch an der geleakten und evtl. noch nicht vollständigen Firmware liegen.

Wie immer können wir keine Garantie dafür übernehmen, dass nichts bei einem solchen Flash-Vorgang schief läuft. Im schlimmsten Fall habt ihr dann einen teuren Briefbeschwerer aus eurem HTC One gemacht. Nehmt euch also wenn möglich einen Profi zur Hand, der euch beiseite steht.

Zu den beiden ROMs im XDA-Forum geht es hier entlang:

Android Revolution HD    Trickdroid

In einem der oberen Screensots sieht man das Phasebeam-Livewallpaper, wie es das HTC One Nexus Edition erhalten soll. Über die folgende App könnt ihr mit diesen Einstellungen den Effekt auch so schon erzielen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.