HTC U Ultra offiziell vorgestellt

HTC hat im Rahmen der eigenen Pressekonferenz heute Morgen zwei Smartphones der neuen U-Serie vorgestellt. Das HTC U Ultra kommt als Oberklasse-Modell daher und wird ab Mitte Februar für 749 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Beim HTC U Ultra handelt es sich um ein neues Oberklasse-Smartphone von HTC, über dessen 5,7 Zoll großen QHD-Display ähnlich wie bei der LG V-Serie noch ein weiteres 2,05-Zoll-Display zum Einsatz kommt. Genutzt wird das zweite Display zur Anzeige von Benachrichtigungen, für Shortcuts zu den beliebten Apps und weitere Software-Funktionen.

Unter der Haube des HTC U Ultra kommt ein Snapdragon 821 Quad-Core-Prozessor zum Einsatz, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der je nach Modell 64 oder 128 GB große interne Speicher lässt sich per microSD-Karte einfach erweitern und bietet daher mehr als genügend Platz in der heutigen Zeit. Für Fotos ist des Weiteren eine 12-Ultrapixel-Kamera mit 1,55μm-Pixeln an Bord, welche mit einer f/1.8-er Blende und einem optischen Bildstabilisator schöne Bilder knipsen dürfte.

Ultrapixel-Selfies und USonic-Kopfhörer

Selfies sind sogar mit einer Auflösung von 16 Megapixeln möglich und bilden dank eines Weitwinkels auch größere Gruppen ab. Ein spezieller Ultrapixel-Modus bietet außerdem eine 4x höhere Lichtempfindlichkeit, was mit einer geringeren Auflösung einhergeht. Mitgeliefert werden neuartige USonic-Kopfhörer, die mit Schallimpulsen das Innenohr analysieren und daraufhin den Sound an dieses anpassen.

Angeschlossen werden sie per USB Typ C, da HTC beim U Ultra auf eine Klinkenbuchse verzichtet. Abgerundet wird die Ausstattung zu guter Letzt von einem 3.000 mAh Akku mit Quick Charge 3.0 per USB 3.1 Typ C, BoomSound-Lautsprechern und Android 7.0 Nougat als Betriebssystem.

Das HTC U Ultra, dessen Design durch zwei Glaspaneele und einen Aluminium-Rahmen bestimmt wird, wird in den Farben Brilliant Black, Sapphire Blue und Ice White ab Mitte Februar in Deutschland zum Preis von 749 Euro erhältlich sein. Eine Sonderedition mit Saphir-Glas-Front soll 849 Euro kosten.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung