Huawei demonstriert neue Technik zum schnellen Laden von Akkus

Huawei hat gestern eine neue Technik zum Laden von Akkus demonstriert, die zehn Mal so schnell wie aktuelle Ladetechniken auf dem Markt sein soll.

Wir befinden uns im Jahr 2015 und noch immer kommen wir kaum über den Tag mit unserem Smartphone (das hängt natürlich immer davon ab, wie man sein Smartphone nutzt). So langsam tut sich jedoch was und neben neuen Techniken wie dem kabellosen Laden und größeren Akkus in immer größer werdenden Smartphones, erfreut sich vor allem die Option zum schnellen Laden immer größerer Beliebtheit. Passend dazu hat Huawei eine neue Technik präsentiert.

Diese soll laut Huawei bis zu zehn Mal schneller, als aktuelle Ladetechniken sein und dürfte QuickCharge von Qualcomm durchaus Konkurrenz machen. Laut eigenen Angaben soll man einen 3000 mAh starken Akku in nur 5 Minuten mit fast 50 Prozent Akku versorgen können. Ein Akku mit 600 mAh kann in 2 Minuten auf knapp 70 Prozent geladen werden. Huawei hat sich das Ziel gesetzt, dass man den Akku in der Zeit, in der man sich einen Kaffee holt, komplett voll laden kann.

Ich persönlich freue mich über die Entwicklung auf diesem Markt, denn knapp 1500 mAh zusätzliche Akkukapazität in 5 Minuten ist eine ordentliche Leistung. Damit könnte man ein aktuelles iPhone 6s komplett voll aufladen. Apropos iPhone, Apple könnte sich im Bereich „Akku“ ruhig auch etwas mehr Mühe geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.