Huawei: Faltbares Smartphone mit 5G kommt zum MWC 2019

Huawei Logo Header

Huawei möchte Anfang 2019 ebenfalls ein faltbares Smartphone zeigen, es soll auch Support für 5G besitzen und im Februar gezeigt werden.

Samsung war nun doch der erste Hersteller mit einem flexibeln Smartphone (nicht ganz, ein Startup namens FlexPai war schneller, aber davon werden wir vermutlich nichts mehr hören) auf einer Keynote. Vor ein paar Tagen wurde das Infinity Flex Display gezeigt, es dürfte im März 2019 kommen.

Huawei wollte Samsung eigentlich schlagen, scheint sich nun aber doch etwas mehr Zeit zu lassen. Das faltbare Smartphone soll 5G-Support besitzen und auf dem MWC 2019 im Februar vorgestellt werden. Huawei hat wohl schon einen Prototyp bei Partnern und Netzbetreibern präsentiert.

Huawei Faltbar Smartphone Prototyp

Die waren erstaunt, wie fortgeschritten das Gerät schon ist. Das Display kommt von BOE (auf diesen Hersteller setzt man u.a. auch beim Mate 20 Pro) und im gefalteten Zustand bekommt man 5 Zoll. Klappt man das Gerät auf, dann gibt es ein kleines Tablet, welches knapp 8 Zoll besitzen soll.

Huawei: Faltbares Smartphone für H2 2019

Das faltbare Smartphone von Huawei könnte dann in der zweiten Hälfte des Jahres in Europa auf den Markt kommen. Doch auch hier bin ich – wie bereits bei Samsung – gespannt, wie massentauglich das Gerät sein wird. Heißt auch: Was wird man dafür am Ende bezahlen müssen? Günstig wird es sicher nicht.

Lange Zeit waren faltbare Smartphones immer nur ein Gerücht in den Medien. Nun sind sie Realität und 2019 werden sie wohl marktreif sein. Aus Sicht des Geeks in mir beeindruckend, doch auf der anderen Seite stelle ich mir immer noch die Frage: Warum? Mal schauen, ob die 2019 beantwortet wird.

Quelle etnews (via GSMArena)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.