Huawei Mate 9: Neues Android-Spitzenmodell im Anmarsch

Das Huawei Mate 8

Huawei soll für das Weihnachtsgeschäft 2016 an einem neuen Spitzenmodell mit Android arbeiten, welches angeblich das Mate 8 von 2015 ablösen wird.

Es ist keine große Überraschung, dass Huawei nach dem Mate 8 vom letzten Jahr in diesem Jahr mit einem Mate 9 im Weihnachtsgeschäft antreten wird. Und genau dieses zeigte sich jetzt erstmals in einem Benchmark. Sofern man diesem glauben kann, solche Einträge dürfen im Detail kritisch betrachtet werden, wird Huawei hier auf ein 5,9 Zoll großes Display mit einer 1080p-Auflösung setzen.

Das wäre in etwa die gleiche Größe, wie beim letzten Mate. Huawei ist ein Fan von 1080p-Displays und hat sich schon beim P9 gegen QHD entschieden. Es ist aber möglich, dass zukünftige Smartphones eine höhere Auflösung haben werden.

Präsentation auf der IFA?

Der Benchmark spricht von einem Achtkernprozessor, dem HiSilicon Hi3660, der vermutlich etwas leistungsfähiger, als das Modell im P9 sein wird. Dazu gibt es eine Mali-T880 GPU, 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher. Die Kamera soll mit 12 Megapixel auflösen und Android 7.0 ist auch schon mit an Bord.

Wie gesagt, alle Daten sollten mit Vorsicht genossen werden. Es kann sich hier auch nur um einen von vielen Prototypen handeln. Wann werden wir das Huawei Mate 9 voraussichtlich sehen? Huawei hat zu einem Event am 1. September auf der IFA eingeladen, soll es aber angeblich erst zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren. Das ist nicht abwegig, das Mate 8 wurde auch erst im November gezeigt und kam dann sogar erst im Januar 2016 in Deutschland auf den Markt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung