Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt

Huawei Nova 5z

Huawei hat in China ein neues Mittelklasse-Smartphone namens Huawei nova 5z vorgestellt. Die Unterschiede zum bereits erhältlichen Huawei nova 5i Pro muss man allerdings mit der Lupe suchen.

Während man hierzulande weiterhin mit den Einschränkungen durch die USA zu kämpfen hat, weitet Huawei in China sein Portfolio aus. Neu hinzugekommen ist nun das Huawei nova 5z, welches sich in der Mittelklasse ansiedelt.

Ausgestattet ist das Smartphone mit einem 6,26 Zoll großen IPS-Display, welches mit 2.340 x 1.080 Pixeln auflöst und eine Aussparung für die 32-Megapixel-Frontkamera aufweist. Als Prozessor ist ein Kirin 810 Octa-Core verbaut, der je nach Version auf 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Intern sind 64 bzw. 128 GB Speicherplatz verbaut, deren Erweiterung per NM-Card gelingt.

Quad-Kamera mit Ultraweitwinkel- und Makro-Linse

Auf der Rückseite des Huawei nova 5z kommt eine Quad-Kamera zum Einsatz. Sie basiert auf einem 48-Megapixel-Hauptsensor, dem eine Weitwinkel-Kamera mit 8 Megapixeln, eine 2-Megapixel-Makrolinse und ein 2-Megapixel-Sensor für Tiefeninformationen zur Seite stehen. Des Weiteren ist noch ein 4.000 mAh starker Akku mit 20 Watt Schnellladefunktion verbaut und als Betriebssystem gibt es die EMUI 9.1 auf Basis von Android 9.0 Pie.

Vergleicht man nun einmal die technischen Daten mit jenen des Huawei nova 5i Pro, fällt auf, dass sich lediglich die Speicherkonfiguration geändert hat. So ist das Huawei nova 5z mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher in China bereits ab umgerechnet ca. 202 Euro erhältlich, für das teurere Modell mit 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz werden ca. 228 Euro fällig. Damit ist es allerdings immer noch günstiger als das nova 5i Pro, welches mit dieser Speicherausstattung (8/128GB) bei 253 Euro beginnt.

via: Gizmochina


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.