Huawei und Xiaomi: Chinesische Hersteller erobern Heimatmarkt

Der chinesische Smartphonemarkt wächst weiter ungebrochen, obwohl die Wirtschaft im Reich der Mitte zuletzt häufiger stotterte und die Smartphonemärkte weltweit latente Sättigungstendenzen aufweisen.

Wie jüngst veröffentlichte Zahlen der Marktforscher von IDC zeigen, ist der Hersteller Huawei der größte Profiteur vom starken Wachstum des letzten Quartals 2015. Huawei habe seine Marktpräsenz stark steigern können und sei durch hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung auf einem guten Weg. Es dominiert vor allem den Preiskorridor von 200 bis 500 Dollar, wo es Samsungs Mittelklassegeräte angreift und das stärkste Wachstum nach Preis- und Stückzahlen schaffte.

top-5-smartphonehersteller-china / IDC

Top 5 Smartphonehersteller in China / IDC

Insgesamt 117 Millionen Einheiten wurden in China über die Ladentheken geschoben, ein Plus von 8% zum Vorjahresquartal und 3% mehr als im Jahr zuvor.

Chinesische Unternehmen teilen Markt unter sich auf

Xiaomi, der umstrittene chinesische Shootingstar am Smartphonehimmel und der vor allem bei Behörden umstrittene chinesische Riese Huawei dominieren gemeinsam mit Apple die Top 3. Cupertinos iPhones sind in China augenblicklich ausgesprochen gefragt. In den Vorjahren wurde das Geschäft mit Smartphones noch vom koreanischen Samsung beherrscht, die Smartphones von Lenovo verloren indes an Bedeutung.

Für die Zukunft sieht IDC ein anhaltendes Wachstum in einem Markt, der sich allerdings zusehends konsolidiere. Größere und zügige Änderungen wie im Fall von Xiaomi, das sich noch in seiner initialen Wachstumsphase auf dem Markt festsetzte, seien nicht mehr zu erwarten. Auch der Onlinehandel sei wachstumsmäßig am Ende, künftig werde der Verkauf an physischen Points of Sale wieder wichtiger. Ferner verlören Subventionen der Netzbetreiber an Bedeutung. Die vermehrt notwendig werdenden indirekten Investitionen könnten kleinere Anbieter vom chinesischen Markt drängen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones