Insta360 EVO: Faltbare 360-Grad-Kamera vorgestellt

Evo Key Vis Horizontal En

Von Insta360 hören wir sehr viel, wenn es um 3D-Kameras geht. Nun ist wieder ein neues Exemplar im Sortiment der Firma gelandet. Es hört auf den Namen Insta360 EVO und ist eine 360-Grad-Kamera, welche aufgeklappt werden kann.

Auf diese Weise hat man zusammengeklappt eine vollwertige 360-Grad-Kamera und auseinander geklappt ein 180-Grad-Foto machen. Die Fotos können dabei sogar ohne 3D-Brille angeschaut werden.

Darüber hinaus kann auch das Oculus Go VR-headset, HTC VIVE Focus und die Samsung Gear VR mit der EVO verbunden werden.

HoloFrame ist ein speziell entwickeltes Zubehör, wodurch mittels Smartphone-Display, 3D-Fotos und -Videos mit bloßem Augen angesehen werden können. Es ist im Grunde ein spezielles Case, welches auf das Display gezogen wird und so die Betrachtung von 3D-Elementen ohne extra 3D-Brille ermöglicht.

Die EVO kann 5,7 K 360-Grad- und 180-Grad-Video und 18 MP 360-Grad- und 180-Grad-Fotos aufnehmen. Ein paar technische Details:

Bildschirmfoto 2019 03 13 Um 18.05.34

Weitere Details:

Insta360 Evo

Natürlich gibt es diverse Features, wie Timeshift, Tiny Planets etc. und eine vollwertige Integration in Adobe Premiere Pro ist ebenfalls gegeben.

Für 469,- EUR ist die Kamera erhältlich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Redmi K20 Pro Exclusive Edition mit Snapdragon 855 Plus vorgestellt in Smartphones

Huawei Mate 30 Pro: Meine Meinung in Smartphones

Mercedes-Benz: Voller Fokus auf Elektro in Mobilität

Tesla: Neues Model S verabschiedet sich mit Bestzeit aus Deutschland in Mobilität

Huawei FreeBuds 3: Preis und Datum in Audio

Apple iOS 13.1 und iPadOS kommen früher in Firmware & OS

Apple: iOS 13 und watchOS 6 sind da in Firmware & OS

Porsche Design Huawei Mate 30 RS offiziell vorgestellt in Smartphones

Huawei Vision: 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt in Unterhaltung

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte