Instagram Direct nun mit Videochats und weitere Neuerungen

Mit einem Update veröffentlicht Instagram drei Neuerungen für die eigenen Android- und iOS-Apps. Unter anderem können über Instagram Direct ab sofort Videochats mit bis zu 4 Teilnehmern geführt werden.

Videochats mit bis zu 4 Personen

Instagram Video Chat

Instagram erweitert die Privatnachrichten-Funktion namens Instagram Direct mit dem aktuellen Update um eine neue Option für Videochats. Innerhalb eines aktiven Nachrichtenthreads kann der Videoanruf ganz einfach gestartet werden, woraufhin der Gegenüber natürlich darüber informiert wird. Teilnehmen können gleichzeitig bis zu 4 Personen, zudem kann während des Videochats auch weiterhin parallel in Instagram gestöbert werden.

Entdecken-Bereich nun mit Themenkanälen

Instagram Themenkanal

Weitere Neuerungen bei Instagram betreffen den Entdecken-Bereich der App, der bislang sehr chaotisch aussah. Nun werden oben verschiedene Themenkanäle angezeigt, mit denen man genauer bestimmen kann, welche Fotos und Videos man zu sehen bekommt. Gefällt einem einer der Themenkanäle nicht, kann man diesen ganz einfach über ein langes Festhalten stummschalten.

Erste Kamera-Effekte von Stars verfügbar

Instagram Kamera Effekte

Zu guter Letzt sind ab sofort die ersten Kamera-Effekte bekannter Marken und Influencer für die Instagram Stories verfügbar. Folgt ihr einem Account, der einen solchen Kamera-Effekt veröffentlicht habt, könnt ihr diesen in der Instagram-Kamera einfach auswählen. Gefällt euch ein Effekt, ihr wollt dem Ersteller allerdings nicht folgen, lässt sich dieser auch über einen Tipp darauf einfach so eurer Kamera hinzufügen.

Die Neuerungen für Instagram werden seit heute regulär als Update für die Android- und iOS-App ausgerollt.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.