Intel erwirbt Anteil an HERE

Intel erwirbt eine 15-prozentige Beteiligung an HERE, einem Anbieter von digitalen Karten und ortsbasierten Diensten für die Automobilindustrie und das Internet der Dinge.

Wie man bei HERE aktuell mitteilt, hat sich Intel mit den derzeitigen Anteilseignern Audi, BMW und Daimler geeinigt, eine 15-prozentige Beteiligung an HERE zu erwerben. Intel und HERE planen außerdem ein „Proof of Concept“ für eine hochskalierbare Software-Architektur zu entwickeln. Diese soll echtzeitnahe Aktualisierungen von hochauflösenden Karten für das hoch- und vollautomatisierte Fahren ermöglichen.

Weiterhin planen beide Unternehmen, strategische Optionen im Zusammenspiel von ortsbezogenen Informationen mit Edge-Computing-Geräten zu erörtern. Intel und HERE planen, dies entwickelten Lösungen als ein integriertes Komplettpaket industrieweit verfügbar zu machen, das die Entwicklungszeit für Autohersteller verkürzt.

Info

HERE ist ein privates Unternehmen, das sich seit 2015 indirekt im Besitz von Audi, BMW und Daimler befindet und globale Navigationslösungen anbietet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung