ION Audio stellt neue iCade-Controller für das iPhone und iPad auf der CES 2012 vor

Aus einem Aprilscherz im Jahre 2010 wurde mit dem iCade für das iPad auf der CES 2011 ein marktreifes Produkt, welches mittlerweile weltweit verkauft wird. Das iCade soll das Retro-Feeling von Spieleautomaten vermitteln und ist speziell für das iPad entwickelt und designt worden. Zusammen mit einem entsprechenden SDK können Entwickler die Bedienmöglichkeiten in ihre Spiele einbauen. Ein Jahr später, auf der CES 2012, präsentiert uns ION Audio die nächste Generation und stellt neben einer neuen Station für den Tisch auch einen mobilen Begleiter für das iPhone vor.

Die Station für den Tisch nennt sich iCade Core und ist mit dem iPad, iPhone und iPod Touch kompatibel, iCade Mobile ist nur für das iPhone und den iPod Touch gedacht. Der Preis von beiden Geräten dürfte so bei 100 Dollar liegen, als Release-Termin strebt man das zweite Quartal 2012 an. Wer sich übrigens für die ersten Generation des iCade interessiert, der schaut mal bei Amazon vorbei, denn dort wird der Controller für knapp 87 Euro angeboten. Getestet haben wir ihn jedoch noch nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.