Apple gibt iOS 10.3.1 frei

Apple hat kurz nach dem großen Update auf iOS 10.3 direkt noch ein kleines Update nachgereicht, welches unter anderem eine Sicherheitslücke schließt.

Kurzer Hinweis am Morgen: Apple hat am gestrigen Abend ein Update für alle iOS-Geräte online gestellt. Das Update auf iOS 10.3.1 steht ab sofort als OTA-Update in den Einstellungen (Allgemein – Softwareupdate), oder über iTunes bereit.

Wie man schon an der Versionsnummer erkennt ist das kein großes Update und es enthält laut Apple auch nur Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit. Solche Updates sind aber natürlich genauso wichtig, wie die großen Feature-Updates.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität