iPad 2 von iFixit zerlegt

Sobald die ersten Apple-Geräte verfügbar sind, ist es nur eine Frage der Zeit bis die Leute von iFixit diese wieder mit Schraubenzieher und Digitalkamera bewaffnet zerlegen. Gestern kam direkt das iPad2 unter das Werkzeug.

Dabei kamen nun auch ein paar interessante Details heraus. So wurde beim zerlegen kein einziger Samsung-Chip gefunden. Dies könnte laut benm.at unter anderem daran liegen, dass Samsung mit seinen eigenen Tablets immer mehr zum Konkurrenten wird.

Ausserdem wurden viele Teile vermutlich des Platzes wegen geklebt und nicht mehr geklammert etc.

Gefundene Chips auf dem Logicboard:

  • Apple 1GHz A5 dual-core Processor with a 200MHz bus and 512 MB of RAM.
  • Toshiba TH58NVG7D2FLA89 16GB NAND Flash
  • Apple 343S0542 – this looks like the Dialog Semi power management chip found in last year’s iPad – all of those inductors and capacitors surrounding it are a clue.
  • Texas Instruments CD3240B0 11AZ4JT G1 touchscreen line driver, working with the Broadcom BCM5973 and BCM5974 chips shown above.
  • S6T2MLC N33C50V Power Management IC
  • The A5 processor has manufacture dates of late January and mid-February 2011. Production was clearly ramping up through the last minute. It looks like the A5 processor is the APL0498, replacing the A4/APL0398 seen in the iPad 1 and iPhones.
  • Apple-branded 338S0940 A0BZ1101 SGP. This looks like the Cirrus audio codec Chipworks found in the Verizon iPhone, but they’ll have to get it off the board to make sure.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung