iPhone 5S und 5C: 9 Millionen Verkäufe am ersten Wochenende

iphone_5s_5c_header

Apple hatte ja schon im Vorfeld mehrmals von einer extremen Nachfrage der neuen iPhone-Modelle gesprochen und auch am ersten Verkaufstag war schnell klar: Vor allem beim iPhone 5S kann die Nachfrage auf keinen Fall gedeckt werden und das wird auch noch mindestens bis Oktober dauern. Beim iPhone 5C gibt aber wohl erst mal keine Probleme, im eigenen Online Stores ist das Gerät sogar in allen erhältlichen Varianten innerhalb von 24 Stunden lieferbar und auch die meisten Händler scheinen noch einige Geräte auf Lager zu haben. Wer eins möchte, sollte auch eins bekommen.

Apple hat heute die ersten offiziellen Zahlen zu den neuen Modellen raus gegeben und leider fasst man den Verkauf von beiden iPhones zusammen. Über 9 Millionen Geräte wurden am ersten Wochenende verkauft, wir wissen allerdings nicht, wie viele davon ein iPhone 5S sind. Das ist eine Hausnummer und natürlich ein klarer Rekord für das Unternehmen. Beim iPhone 5 waren das im letzten Jahr 5 Millionen am ersten Wochenende. Es deutet sich also spätestens jetzt ein neues Rekordquartal für Apple an, die bis zum Ende des Jahres ja noch einiges geplant haben.

„This is our best iPhone launch yet – more than nine million new iPhones sold – a new record for first weekend sales. The demand for the new iPhones has been incredible, and while we’ve sold out of our initial supply of iPhone 5s, stores continue to receive new iPhone shipments regularly. We appreciate everyone’s patience and are working hard to build enough new iPhones for everyone.“ Tim Cook

quelle apple

Teilen

Hinterlasse deine Meinung