iPhone 7: Vages Gerücht spricht von Schnellladefunktion

Ein aktuelles Gerücht behauptet, dass das kommende iPhone mit einer Option zum schnellen Laden ausgestattet sein wird. Es ist allerdings äußerst vage.

Wir berichten hier immer wieder über Gerüchte aus dem Apple-Universum und ich versuche dabei immer abzuwägen, was stimmt und was nicht. Leicht wird es, wenn wir Gerüchte aus zuverlässigen Quellen hören. Schwierig wird es, wenn es Gerüchte von neuen und eher unbekannten Quellen sind. So wie der folgende Tweet.

Dort behauptet „The Malignant“, dass das iPhone 7 „Fast Charge“ unterstützten soll. Das iPhone 6s wird mit einem 1A/5W-Adapter ausgeliefert, kann jedoch mit dem 2.1A/12W-Adapter des iPads etwas schneller geladen werden. Noch schneller soll es mit dem neuen Adapter beim iPhone 7 gehen, wenn man dem Gerücht glaubt.

Die Quelle ist nicht Maligant selbst, er hat es von einer unbekannten Quelle aus China gehört und ein mutmaßliches Bauteil des iPhone 7 veröffentlicht. Es lässt sich also nur verdammt schwer sagen, ob da am Ende wirklich etwas dran ist.

Vielleicht ist es nur Wunschdenken, aber irgendeinen Fortschritt beim Thema Akku muss Apple so langsam endlich mal machen. Und wenn es schon keine größere Akkukapazität sein wird, das iPhone 7 soll immerhin noch dünner, als das 6(s) sein, und auch kein kabelloses Laden verbaut ist, das kommt wohl erst nächstes Jahr, dann wäre doch mindestens schnelles Laden wünschenswert.

Ich weiß nicht warum, aber ich glaube dieser Quelle. Vielleicht will ich es auch nur glauben. Wie dem auch sei, bleibt skeptisch. Wir werden das weiter beobachten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung