iPhone 6 Plus iSight-Kamera: Apple startet Austauschprogramm

News

Apple hat nach eigenen Angaben festgestellt, dass „bei einem geringen Prozentsatz“ von iPhone 6 Plus-Geräten die iSight-Kamera Fehler aufweist und startet aus diesem Grund ein Austauschprogramm.

In den betroffenen Modellen ist eine Komponente verbaut, die fehlerhaft ist und dazu führen kann, dass die Fotos verschwommen sind. Apple kann anhand der Seriennummern die möglicherweise betroffenen Geräte festmachen, sie wurden hauptsächlich zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft. Solltet ihr ein iPhone 6 Plus besitzen, welches verschwommene Fotos aufnimmt, dann ersetzt Apple die iSight-Kamera des Geräts kostenfrei.

Auf der Webseite zum Austauschprogramm kann geprüft werden, ob das Gerät in den entsprechenden Seriennummernbereich fällt. Wenn dies der Fall ist, muss es nicht zwingend Probleme mit der Kamera haben.

Danke Timo! via macrumors


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.