iPhone 6 Plus iSight-Kamera: Apple startet Austauschprogramm

iphone6-plus kamera

Apple hat nach eigenen Angaben festgestellt, dass „bei einem geringen Prozentsatz“ von iPhone 6 Plus-Geräten die iSight-Kamera Fehler aufweist und startet aus diesem Grund ein Austauschprogramm.

In den betroffenen Modellen ist eine Komponente verbaut, die fehlerhaft ist und dazu führen kann, dass die Fotos verschwommen sind. Apple kann anhand der Seriennummern die möglicherweise betroffenen Geräte festmachen, sie wurden hauptsächlich zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft. Solltet ihr ein iPhone 6 Plus besitzen, welches verschwommene Fotos aufnimmt, dann ersetzt Apple die iSight-Kamera des Geräts kostenfrei.

Auf der Webseite zum Austauschprogramm kann geprüft werden, ob das Gerät in den entsprechenden Seriennummernbereich fällt. Wenn dies der Fall ist, muss es nicht zwingend Probleme mit der Kamera haben.

Danke Timo! via macrumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones