iPhone 6s: Dickeres Gehäuse und Force Touch erklärt

iPhone 6s Display

Der 9. September rückt immer näher und mit diesem auch das neue iPhone. Passend dazu gibt es mal wieder einen Schwung an Gerüchten zum iPhone 6s, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Fangen wir mal mit dem ersten Video an, welches von Unbox Therapy auf YouTube veröffentlicht wurde und das neue Gehäuse des iPhone 6s zeigen soll. Optisch wie erwartet kein Unterschied, doch es sieht so aus, als ob Apple das Gehäuse verändert hat. Es soll sich jetzt nicht mehr so leicht biegen lassen und ein zweites Bendgate soll so vermutlich vermieden werden.

Weiter geht es mit einem Video, welches das neue Display im Vergleich zum alten Display zeigen soll. Auch hier erkennt man kaum einen Unterschied, es gibt aber die Vermutung, dass man dort schon die entsprechende Erweiterung für Force Touch sehen kann. Dies dürfte eines der Highlights des iPhone 6s werden. Die Technik kommt u.a. auch in der Apple Watch zum Einsatz.

Doch wie soll Force Touch beim iPhone überhaupt funktionieren? Bisher gab es hier schließlich nur ein Konzept dazu. Die Technik soll wie eine Art Shortcut funktionieren und zum Beispiel ein Menü öffnen, ohne dass man sich da extra auf die Suche nach einem entsprechenden Eintrag begeben muss. In der App für Musik kann man so zum Beispiel einen Song durch ein festes Drücken auf das Display auswählen und ihn anschließend zu einer Playlist hinzufügen. In der Maps-App wird man so direkt eine Navigation starten können.

Instead of opening up a large window of extra controls that did not fit on the screen, as is done on the Apple Watch, Force Touch on the iPhone is designed to skip existing lists of options or button presses.

Quelle: 9TO5Mac

Bei der Apple Watch gibt es das Problem, dass man nie genau weiß, ob man in einer App Force Touch nutzen kann. Man muss es im Grunde testen und wird dann entweder enttäuscht, oder überrascht von einem Menü begrüßt. Ich bin gespannt, ob man sich da noch etwas für das iPhone einfallen lassen wird, um dem Nutzer zu signalisieren, dass er hier Force Touch nutzen kann.

Und weil wir gerade dabei sind, Evan Blass alias @evleaks wirft mal wieder das iPhone 6c in den Raum, welches ebenfalls im September gezeigt werden soll.

[tweet 630958036501307392]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.