iPhone 6s (Plus) bei Vodafone: Der Netlock ist Geschichte

Vodafone macht Schluss mit dem Netlock beim iPhone der aktuellen Generation, die Geräte sind ab sofort mit SIM-Karten jeglicher Mobilfunkanbieter nutzbar.

Wie bei jeder neuen Generation hat Vodafone auch das iPhone 6s und 6s Plus zum Marktstart mit einem Netlock versehen. Damit beschränkt man die Benutzung des Geräts auf SIM-Karten im Vodafone-Netz. Zweck dieser Maßnahme ist es in erster Linie, nicht als Hardware-Shop beim hohen Andrang zu fungieren, sondern nur Kunden im eigenen Netz anzulocken.

Diese Beschränkung wird erfahrungsgemäß wenige Monate danach aufgehoben, eigentlich sollte es im Februar soweit sein. Nun hat man sich aber doch frühzeitig zu diesem Schritt entschieden und verkauft bereits seit dem 16. Dezember alle neuen Geräte ohne Lock. Wer bereits ein Vodafone-iPhone sein Eigen nennt, kann dieses ab sofort kostenlos entsperren und muss es dazu lediglich mit dem PC oder Mac verbinden.

via heise Quelle: Vodafone

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.