iTunes Extras: iTunes 11.3 bringt Bonusmaterial für Filme

Hardware

Für viele ist iTunes immer noch die Anlaufstelle für den Kauf von Musik und (Spiel-)Filmen. Wer bisher allerdings bei Apple einen Film erwarb, musste auf Bonusmaterial verzichten. Mit iTunes in Version 11.3 ist es jedoch möglich, dieses auch in der digitalen Version zu genießen.

Zwar sind DVDs und Blu-Rays noch lange nicht tot, immer mehr Leute greifen jedoch auf Streaming-Dienste wie Watchever oder Amazons Instant Video zurück oder kaufen die Filme gleich digital. Wie der Changelog der neuesten iTunes-Version 11.3 verrät, hat man mit “iTunes Extras” nun ein Feature für digitales Bonusmaterial entwickelt. Genau heißt es:

iTunes Extras können Making-Of-Videos, Kurzfilme, hochauflösende Bildergalerien, Kommentare des Regisseurs, zusätzliche Szenen und mehr enthalten.

Wer also nur noch auf physische Medien setzte, um das Bonusmaterial ansehen zu können, für den entfällt dieser Punkt zukünftig wohl. Andererseits ist es aber natürlich immer noch schön, ein prall gefülltes Filme-Regal vorweisen zu können, alleine zum Stöbern nach einem Film zum Ansehen.

Nutzt ihr noch physische Medien für Filme oder seid ihr mittlerweile größtenteils auf Online-Kauf bzw. Streaming umgestiegen?

Quelle Macerkopf


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.