iTunes Match: Apple erhöht Limit auf 100.000 Songs

Hardware

Apple hat das Limit von iTunes Match wie bereits angekündigt erhöht. Jetzt ist es möglich bis zu 100.000 Songs in der eigenen iCloud-Bibliothek zu speichern.

Im Sommer kündigte Eddy Cue von Apple auf Twitter an, dass man das Song-Limit von iTunes Match erhöhen möchte. Statt 25.000 Songs war bereits ein neues Limit mit 100.000 Songs geplant. Man wollte das Limit eigentlich mit dem Release von iOS 9 erhöhen, hat es allerdings erst jetzt, nach dem Release von iOS 9.1, getan.

Was ist iTunes Match? Es handelt sich dabei um eine Online-Bibliothek für Musik, bei der man seine komplette Musik, falls man weniger als 100.000 Songs hat, hochladen und dann von überall aus streamen kann. Weitere Informationen zu iTunes Match gibt es bei Apple. Auch zur iCloud-Musikmediathek gibt es eine Info-Seite.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.