Juke: Im Mai alle Filme für je 99 Cent leihen

Der Streaming-Dienst Juke, ein Tochterunternehmen von Media-Saturn, will seine Kundenbasis nicht nur mit einem Sonderpreis für den aktuellsten Star-Wars-Film ausbauen, sondern lockt den ganzen Mai lang mit einer reduzierten Ausleihgebühren.

Die Aktion ist schnell erklärt: Bei Juke gibt es den ganzen Monat Mail lang alle Leih-Filme für nur 99 Cent. Das ist mal eine Ansage, wenngleich die Filmauswahl nicht so atemberaubend ist, wie man sich das wünschen würde. Ein Großteil der Inhalte sind alte Filme, die schon x-mal im free-TV gelaufen sind. Dennoch bietet man zum Aktionspreis auch einige neuere Streifen an. Auch hier nicht die Top-Inhalte, aber immerhin etwas aktuelles. Mit dabei sind unter anderem Filme wie Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2, Er ist wieder da, Die Peanuts – Der Film oder Arlo & Spot.

Der Preis gilt natürlich auch für die HD-Version der Filme. Welcher Ton jeweils dabei ist, kann man vor dem Mieten nicht sehen bzw. konnte ich das nicht herausfinden. Bei Star Wars ist es immerhin DTS-HD und auch die englische Tonspur kann optional gewählt werden. Juke kann über verschiedene Apps oder im Browsermodus auf Smartphone, Tablet (iOS und Android), Smart TV (LG, Samsung und via Google Chromecast) oder PC/Notebook genutzt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen