Kabelnetz: Internetprobleme bei Vodafone größtenteils behoben

Vodafone

Die seit fünf Tagen anhaltenden Internetprobleme bei Vodafone sollten nun der Geschichte anhören.

Seit Dienstag konnten tausende Vodafone-Kunden (ehemals Kabel Deutschland) das Internet nur eingeschränkt nutzen. Unter anderem brach der Ladevorgang im Browser vermehrt ab, die Spielenutzung war teilweise überhaupt nicht möglich. Dies betraf nicht nur, aber auch Nutzer des Playstation Network von Sony.

Seit Freitag räumte Vodafone die Fehler offiziell ein, nun gibt es gute Nachrichten für alle Betroffenen. Zwar ist das Statement in der Vodafone-Community noch nicht überarbeitet, entsprechende Support-Tickets wurden aber bereits als gelöst markiert. Auch im Störungsportal allestörungen.de wird davon berichtet, dass Verbindungen wieder uneingeschränkt möglich sind. Gegebenenfalls kann ein Router-Neustart erforderlich sein.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.