Kabelnetz: Internetprobleme bei Vodafone größtenteils behoben

Die seit fünf Tagen anhaltenden Internetprobleme bei Vodafone sollten nun der Geschichte anhören.

Seit Dienstag konnten tausende Vodafone-Kunden (ehemals Kabel Deutschland) das Internet nur eingeschränkt nutzen. Unter anderem brach der Ladevorgang im Browser vermehrt ab, die Spielenutzung war teilweise überhaupt nicht möglich. Dies betraf nicht nur, aber auch Nutzer des Playstation Network von Sony.

Seit Freitag räumte Vodafone die Fehler offiziell ein, nun gibt es gute Nachrichten für alle Betroffenen. Zwar ist das Statement in der Vodafone-Community noch nicht überarbeitet, entsprechende Support-Tickets wurden aber bereits als gelöst markiert. Auch im Störungsportal allestörungen.de wird davon berichtet, dass Verbindungen wieder uneingeschränkt möglich sind. Gegebenenfalls kann ein Router-Neustart erforderlich sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones