KitKat-Update: Oppo veröffentlicht ColorOS 2.0 für Find 7 und Find 7a

Besitzer eines Oppo-Smartphones können sich über ein großes System-Update freuen. Version 2.0 des ColorOS liefert einige neue Funktionen, eine überarbeitete Optik sowie Android KitKat mit.

WievieleHersteller versieht auchOppo das Android-System auf den eigenen Geräten mit einigen Modifizierungen. Das Gesamtpaket dieser Änderungen taufte Oppo „ColorOS“ und kündigte nun die zweite Version des Systems an, welches vor allem mit einer neuen Optik und Android KitKat als Grundlage aufwartet.

Auch Oppo beugt sich mit ColorOS 2.0 dem Minimalismus-Trend und hat die ganze Oberfläche etwas flacher gestaltet, dabei aber viele Elemente derVorgängerversion übernommen. Neu sind beispielsweise einfachere Icons, ein Unschärfe-Effekt sowie ein neues Wetter-Widget, welches nette Animationen zu bieten scheint. Das ist aber noch längst nicht alles, wie der folgende Changelog zeigt.

ColorOS 2.0 Changelog (Klicken zum Anzeigen)

  • Refined UI Design
    The ColorOS 2.0 has inherited the UI design of ColorOS 1.0, by removing redundant elements from the 1.x icons the new design are more minimalistic and easier to recognize.
  • Global Gaussian Blur Effect
    System wide Gaussian blur effect makes the whole system looks more beautiful and consistent in different interfaces, such as the notification center, folders, music now playing interface etc.
  • System Wide Animation
    The ColorOS 2.0 is more energetic, with system wide transition animation the whole system comes alive, each operation seems so natural and fluid.
  • Live Weather 2.0
    Added a new weather effect „Haze“, given sound effects for some effects and you may found more surprises when using the live weather 2.0.
  • Global Gesture Panel 2.0
    The new gesture panel is now activated by slide up from the bottom of the screen. Each gesture you’ve used can be recorded and shown on top as a reminder.
  • Redesigned Task Manager
    The new task manager design shows every task running in background as a card you can simply slide it up to close it or slide it down to lock it or tap the end all button to close them all (locked apps will not be closed).
  • Easy Crop for Screenshots
    After you’ve taken a screenshot you can pull down the notification center to crop, share or delete it.
  • Single Layer Launcher
    The changing from dual layer to single layer launcher is not simple a win/lose situation, both design has it’s own advantage and disadvantage. ColorOS decided to go with single layer design is just another step towards the purse of simplicity and perfection.
  • Super Power Saving
    By reducing animation, underclocking the CPU or shutdown all applications except for calls and messages your phone can be under deep power saving mode so as increase the battery life as much as possible.
  • Memory Cleaner
    Added „Memory Cleaner“ in security center, which enables you to control and release memory more easily.

Im Video macht die Oberfläche auf mich jedenfalls einen sehr guten Eindruck, leider fehlt hier nur das entsprechendeSmartphonezum Testen. Solltet ihr aber ein Find 7 oder Find 7a besitzen, werftam besten direkt einen Blick rüber ins Oppo-Forum, denn dort befindensich weitere Informationen zu ColorOS 2.0 sowie ein Downloadlink.

[galleria]

[/galleria]

Ein OTA-Update ist nicht geplant, weshalbman vorherdie Anleitung zum manuellen Flashen zumindest überflogen haben sollte. Für etwaige Fehler können wir natürlich nicht haften, den Update-Prozess dürfte aber jeder hinbekommen, der es auch schafft, das Gerät einzuschalten. 88 Prozent der Forennutzer würden die neue Version übrigens weiterempfehlen.

Was haltet ihr von der neuen ColorOS-Version?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.