Kompaktes Nokia 7705 Twist soll mit seltener Bauart überzeugen

Verizon Wireless (ein amerikanischer Netzbetreiber) und Nokia veröffentlichen des Nokia 7705 Twist, ein Fun-Telefon mit einer einzigartigen quadratischen Form, welches sich durch schwenken öffnen lässt und dann eine vollständige QWERTY-Tastatur zeigt.

Nokia_7705_Twist

Die Telefon-Shortcut-Tasten ermöglichen den schnellen Zugriff auf Mitteilungen, die 3,0 Megapixel-Kamera, Web-Browsing, Sprachbefehle, die Freisprecheinrichtung und die Optionen. Der „Contact- Light“- Ring, befindet sich in der rechten unteren Ecke und  kann so angepasst werden, dass er eine Nachricht oder einen Anruf signalisiert.

Hauptmerkmale:

  • 3,0-Megapixel-Kamera / Camcorder mit Blitz und Autofokus
  • Foto / Video-Taste
  • Auflösung: 2048 x 1536, 1280 x 960, 800 x 600, 640 x 480, 320 x 240
  • Selbstauslöser: Aus, drei, fünf, 10 Sekunden
  • Weißabgleich: Automatisch, Sonnig, Wolken, Kunstlicht, Leuchtstofflampen
  • Farbeffekte: normal, antik, schwarz-weiß, negativ
  • Foto bearbeiten: Schwenken und Zoomen, Drehen
  • Slideshow
  • Video-Aufnahme und Wiedergabe
  • Media Center zum Download von Spielen, Klingeltönen und vielem mehr
  • „Post zu Blogs“-Funktion ermöglicht Multimedia-Inhalte  zu einem Blog oder einer Social Networking-Webseite zu laden
  • HTML-Browser
  • Unterstützung für Mobile E-Mail, Mobile Web-Mail, Chat und Blogs
  • 2,4-Zoll, 262K TFT-QVGA-Bildschirm
  • 2,5 mm Headset-Buchse
  • Abmessungen: 2.71 „x 2.71“ x 0.59 „
  • Standby-Zeit: bis zu 312 Stunden
  • Gewicht: ca. 86Gramm (3,44 oz)

Das Nokia Twist wird für 99,99 US-Dollar zu haben sein. Da das Twist keine GSM-Netze unterstützt, wird es in Europa wohl nicht auf den Markt kommen. Ob es in abgewandelter Form nach Deutschland kommt ist noch unklar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.