Lenovo: Einladung und Leaks zum Vibe X2

Lenovo Einladung

Auch Lenovo ist neben zahlreicher anderer Hersteller auf der IFA vertreten und hat nun auch Einladungen zu einer Pressekonferenz am 04.09.2014 verschickt.

Das chinesische Unternehmen hat sich einen kleinen Spaß erlaubt und die Einladung ähnlich der von Apple gestaltet. Unter dem Datum steht „We can’t say anything either.“ Ein weiterer kleiner Seitenhieb auf Apple, die in ihrer eigenen Einladung zu stehen haben, dass sie zwar mehr sagen würden, es aber leider nicht können.

Wie deutlich zu erkennen, wird Lenovo auf der Pressekonferenz das Vibe X2 vorstellen. Der große Lolli deutet eventuell daraufhin, dass das Vibe X2 eines der ersten Geräte sein wird, das mit Android L(-ollipop) läuft. Passend zu der Einladung wurde ein Tag zuvor das Vibe X2 bei der chinesischen Zulassungsbehörde zertifiziert und anscheinend auch fotografiert.

Vibe X2_1

Die Fotos zeigen das kantige Gerät von allen Seiten. Interessant finde ich hier den dreifarbigen Alu-Rahmen. Ob dieser aber aus drei seperaten Schichten besteht oder nur aus einer, die in drei verschiedenen Farben gefärbt wurde, lässt sich leider nicht genau erkennen. Die Rückseite scheint aus Alumunium zu bestehen.

Zur Ausstattung gehören ein 5 Zoll großes 1080p Display, je nach Version ein Octacore- oder ein 2,2 Ghz starker Dualcore-Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB interner Speicher, eine 13 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und einer 5 Megapixel-Frontkamera. Auf der Rückseite findet man noch drei Magnet-Pins, an denen man eventuell kommendes Zubehör nutzen kann.

Das Vibe X2 wird vermutlich nicht nach Deutschland kommen, was ich schade finde. Mir gefällt das Gerät von der Optik recht gut, vor allem der Rahmen hat es mit angetan, ist mal ein bisschen was anderes als das, was man momentan so am Markt sieht. Wie findet ihr das Vibe X2?

Quelle  gdgtarena Via GSMArena, Weibo (chinesisch)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.