Lenovo Flex 11: Chromebook mit 360-Grad-Display angekündigt

Mit dem Lenovo Flex 11 wird in den USA schon bald ein neues Chromebook erscheinen, welches zum günstigen Preis eine gute Ausstattung besitzt. Kosten soll das Notebook mit Googles Chrome OS nur 279,99 US-Dollar.

Beim neuen Lenovo Flex 11 handelt es sich um ein 11,6 Zoll großes Chromebook, dessen mit 1.366 x 768 Pixeln auflösendes IPS-Touch-Display um 360 Grad umgeklappt werden kann. Als Prozessor ist ein nicht näher spezifizierter 2,1 GHz Quad-Core auf ARM-Basis verbaut, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Wie für Chromebooks üblich, fällt der interne Speicher mit 32 GB nicht sonderlich groß aus, und der Akku soll mit 10 Stunden eine gute Laufzeit ermöglichen.

Für den Schul-Einsatz gerüstet

Da Chromebooks in den USA häufig in Schulen zum Einsatz kommen, ist auch das Lenovo Flex 11 äußerst robust gebaut. Stürze aus einer Höhe von 75 cm soll es unbeschadet überstehen, außerdem sind sowohl Tastatur als auch Touchpad wasserfest. Zu guter Letzt stehen mit USB Typ C, USB 3.0, HDMI, einer Klinkenbuchse und einem microSD-Slot ausreichend Anschlüsse zur Verfügung.

Lenovo wird für das neue Flex 11 in den USA einen fairen Preis in Höhe von 279,99 US-Dollar ausrufen. Ein Release in Deutschland scheint zum aktuellen Zeitpunkt leider recht unwahrscheinlich zu sein.

Quelle: Lenovo via: AndroidPolice

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte