Lenovo: Geräte unter Motorola-Branding und Stärkung der Marke

Motorola Lenovo Logo Header

In einem Interview gegenüber der Wirtschaftswoche gab Lenovo-Chef Yang Yuanqing einen Ausblick darauf, was man mit Motorola vorhabe.

Seiner Aussage nach wolle man die Motorola-Marke weiter ausbauen und vor allem in den USA und Europa, wo Motorola traditionell am stärksten ist, weiter angreifen. In diesen westlichen Märkten plant Lenovo auch, eigene Geräte mit Motorola-Branding zu verkaufen – “Motorola by Lenovo” wäre hier als Branding denkbar, so Yang. Unter einer solchen Marke sollen dann Geräte aller Preis- und Leistungsklassen vertrieben werden.

Sofern die Übernahme von den Wettbewerbsbehörden gebilligt wird, steht Lenovo ein ganzes Stück Arbeit vor der Tür, denn das Moto X war beispielsweise kein allzu großer Erfolg, obwohl es ein tolles Gerät ist. Interessant wäre es dann aber vor allem auch, wie genau Lenovo-Geräte unter dem Motorola-Branding vertrieben werden – beispielsweise, ob Motorolas eigene UI-Anpassungen in den Geräten zum Einsatz kommen wird, oder Lenovos Skins dann auch in den westlichen Märkten genutzt werden – ersteres wäre mir hier deutlich lieber, allerdings wäre auch letzteres plausibel, denke ich.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).