Lenovo Yoga A12: Günstigere Variante des Yoga Book vorgestellt

Lenovo hat die vor Kurzem aufgetauchte 12,2-Zoll-Version des Yoga Books offiziell vorgestellt. Das mit einem Preis von 299 US-Dollar deutlich günstigere Lenovo Yoga A12 kommt ausschließlich mit Android daher und soll schon am 8. Februar im US-Handel erhältlich sein.

Mit dem Yoga A12 hat Lenovo eine größere und dennoch günstigere Variante des zur IFA 2016 angekündigten Yoga Book vorgestellt. Das neue Modell kommt mit einer etwas niedrigeren Auflösung von 1.280 x 800 Pixel daher und wird von einem Intel Atom x5 Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Außerdem sind 32 GB an internem Speicher verbaut und als Betriebssystem kommt Android, vermutlich in Version 6.0.1 Marshmallow, zum Einsatz.

Kein Kreativpad verbau

Zwar wurde bei den technischen Daten etwas abgespeckt, das bekannte Halo Keyboard ist jedoch auch beim günstigen Lenovo Yoga A12 an Bord.

Auch hier soll es sich durch fortwährende Nutzung verbessern und eine hohe Tippsicherheit gewährleisten. Das Kreativpad des Yoga Books, welches es erlaubte Notizen auf einem Blatt Papier zu schreiben und dabei zu digitalisieren, wird hingegen dem teureren Modell vorbehalten sein.

Zum Preis von 299 US-Dollar klingt das Lenovo Yoga A12 nach einem interessanten Gerät, mit dem Kreativpad fehlt allerdings eines der wichtigsten Features des Yoga Books. Wann das Lenovo Yoga A12 hierzulande in den Handel starten wird ist noch nicht bekannt, in den USA wird es jedoch bereits am 8. Februar so weit sein.

Quelle: Lenovo via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.