LG Action CAMLTE streamt in UHD-Auflösung zu YouTube und Co.

Per Pressemitteilung hat das koreanische Unternehmen LG mit der Action CAMLTE eine neue Action-Kamera vorgestellt, welche dank eines LTE-Moduls auch ohne verbundenes Smartphone einen Livestream im Internet bereitstellen kann. Aufgezeichnet wird mit Auflösungen bis zu UHD und eine IP67-Zertifizierung macht den Outdoor-Einsatz möglich.

Obwohl der Marktführer GoPro in letzter Zeit schlechte Quartalszahlen verzeichnete, traut sich nun LG mit einer neuen Action-Kamera auf den Markt. Das Action CAMLTE genannte Modell besitzt einen 12,3-Megapixel-Sensor mit 1,55 μm großen Pixeln, der es erlaubt, Videos bis zu einer maximalen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln aufzunehmen. Während bei dieser Einstellung allerdings nur 30 fps möglich sind, steigert sich die Framerate bei FullHD auf 60 fps und HD-Videos erlauben dank 120 fps erstmals das Aufnehmen in Slow-Motion.

LG-Action-CAM-LTE-1

Gedacht ist die neue Action CAMLTE von LG vor allem für diejenigen, die sie im Outdoor-Bereich verwenden und am liebsten einen Live-Stream aufsetzen wollen. So verfügt die Action-Kamera über ein integriertes LTE-Modul, dank dem es möglich ist, ohne verbundenes Smartphone seine Erlebnisse beispielsweise per YouTube Live sofort ins Internet zu stellen. Alternativ kann die per IP67-Standard gegen Wasser und Staub geschützte Kamera natürlich auch Videoinhalte auf einer einsetzbaren microSD-Karte speichern, wobei der 1.400 mAh Akku während der FullHD-Aufnahme rund 4 Stunden durchhalten soll.

In Südkorea wird LG die neue Action CAMLTE bereits kommenden Monat auf den Markt bringen, die USA und Europa sollen einige Zeit danach versorgt werden. Noch unbekannt ist der Preis der Action-Kamera, die auf den ersten Blick ein recht interessantes Alleinstellungsmerkmal besitzt.

Quelle: LG via: AndroidCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung