LG

LG Friends: Passendes Zubehör und offizielle Gadgets für das G5

LG Friends Header

LG hat nicht nur ein neues Flaggschiff vorgestellt, man hat auch direkt eine ganze Menge an Zubehör und neuen Gadgets auf dem MWC 2016 gezeigt.

Man nennt das Zubehör-Ökosystem liebevoll LG Friends und es gibt unter anderem eine 360 Grad-Kamera namens 360 Cam. Diese besitzt zwei Weitwinkelkameras mit jeweils 13 Megapixel. LG hat 3 Mikrofone für Surround-Sound verbaut. Passend zur Kamera gibt es auch eine VR-Brille namens 360 VR. Hier setzt man das LG G5 jedoch nicht ein, sondern man verbindet es lediglich mit dem Headset.

Der Vorteil liegt für LG auf der Hand: Die Brille ist wesentlich leichter, als die meisten VR-Brillen für Smartphones. Weiter geht es mit dem so genannten Rolling Bot, der wie ein Ball rollen und Fotos und Videos mit der 8 Megapixel-Kamera machen kann. Das Gadget soll ein Hausroboter sein, der sich vor allem an Tierbesitzer richtet und auch einen Laserpointer zur Bespaßung dieser besitzt. Gebaut wird er von Parrot.

Gesteuert wird alles über das neue G5. LG hat einen Friends Manager entwickelt, den es vorerst auch nur für das neue Flaggschiff geben wird. Passend zu den neuen Gadgets gibt es außerdem auch noch zwei neue Headsets. Das Motto des G5 lautet „Das Leben ist gut, wenn du mehr spielst“ und mit diesem Portfolio an Gadgets will uns LG zeigen, was man sich darunter vorstellt. Das offizielle Zubehör ist ein sehr wichtiger Bestandteil des neuen Spitzenmodells. Preise gibt es noch keine.

LG Friends Details

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung