LG kündigt neue Smartphones der K-Serie und Stylo 3 an

Noch vor dem Start der Anfang Januar beginnenden CES 2017 hat LG einige Einsteiger-Smartphones angekündigt, welche man auf der Messe in Las Vegas genauer zeigen möchte. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage der K-Serie und das Budget-Phablet LG Stylo 3.

LG K3

Das LG K3 wird mit seinem 4,5 Zoll großen und mit 854 x 480 Pixeln auflösenden Display zukünftig eines der günstigsten Geräte im Portfolio des koreanischen Herstellers darstellen. Ausgestattet mit einem 1,1 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor, zwei 5- und 2-Megapixel-Kameras und einem 2.100 mAh Akku siedelt es sich eindeutig in der Einsteiger-Klasse an. Dafür spricht auch das verwendete Android 6.0.1 Marshmallow Betriebssystem, welches 2017 selbst im Einsteiger-Bereich als veraltet gelten dürfte.

LG K4

Das LG K4 stellt im Grunde eine etwas größere Variante des LG K3 dar. So besitzt das 5 Zoll große Modell dieselbe Auflösung von 854 x 480 Pixeln und auch beim 1,1 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor scheint es sich um dasselbe Modell zu handeln. Verbaut sind des Weiteren eine 5-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontcam und ein 2.500 mAh Akku. Android gibt es auch hier in Version 6.0.1 Marshmallow.

LG K8

Zwar misst auch das LG K8 5 Zoll in der Diagonalen, hier bekommt man es jedoch zumindest mit einer HD-Auflösung zu tun. Während die Koreaner beim Prozessor auf einen mit 1,4 GHz taktenden Quad-Core setzen, lösen auch die beiden Kameras mit 13 und 5 Megapixeln höher als bei den günstigeren Modellen auf. Fasst der Akku dieselben 2.500 mAh, ist mit Android 7.0 Nougat zumindest ein aktuelles Betriebssystem vorinstalliert.

LG K10

Mit seinem 5,3 Zoll großen HD-Display wird das LG K10 vermutlich das teuerste Modell der kommenden Einsteiger-Serie von LG darstellen. Zur Ausstattung zählen neben einem 1,5 GHz Octa-Core-SoC zwei Kameras mit 13 und 5 Megapixeln sowie ein 2.800 mAh starker Akku. Zudem ist auf der Rückseite ein Fingerabdruckensor verbaut und Android 7.0 Nougat als Betriebssystem vorhanden.

LG Stylo 3

Abgerundet werden LGs Vorstellungen auf der CES 2017 vom LG Stylo 3 genannten Einsteiger-Phablet. Dieses besitzt ein 5,7 Zoll großes und mit 1.280 x 720 Pixeln auflösendes Display, welches auf Wunsch auch mit dem mitgelieferten Stylus bedient werden kann. Abgesehen davon ähnelt die Ausstattung mit einem 1,5 GHz Octa-Core-SoC, einer 13-Megapixel-Kamera, Android 7.0 Nougat und einem Fingerabdrucksensor der des LG K10. Jedoch verfügt das Stylo 3 über eine hochauflösendere 8-Megapixel-Frontkamera und einen stärkeren Akku mit 3.200 mAh.

Weitere Details zur Markteinführung in Deutschland werden in den nächsten Wochen im Rahmen der CES 2017 bekannt gemacht. Ebenfalls werden wir die Preise erst zum Start der Messe erfahren.

Quelle: LG via: AndroidAndMe

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.