LG V10 offiziell vorgestellt

LG V10 Header

LG hat in der Nacht von gestern auf heute das LG V10 vorgestellt. Das neue Spitzenmodell soll sich laut Aussage des Herstellers an kreative Köpfe richten. Es gibt allerdings schlechte Nachrichten für Deutschland.

In der Pressemitteilung von LG hat man nämlich auch die Märkte genannt, in denen das neue V10 erhältlich sein wird und Deutschland ist da definitiv nicht dabei. Der Verkauf startet noch diesen Monat in Südkorea, dann folgen unter anderem die USA, diverse Länder in Lateinamerika und dem mittleren Osten.

LG V10 Back

Ob und wann Deutschland das V10 sehen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt also eher fraglich. Einen Preis gibt es noch nicht, LG hat aber auch gesagt, dass man von Markt zu Markt eigene Ankündigungen machen möchte. Wir halten unsere Augen natürlich offen und euch hier im Blog auf dem Laufenden.

LG V10

Das neue LG V10 ist mit einem 5,7 Zoll großen IPS-Display mit QHD-Auflösung ausgestattet und unter der Haube werkelt ein Snapdragon 808, der von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Intern gibt es 64 GB Speicher, die man mit einer microSD-Karte erweitern kann. Der Akku ist 3000 mAh stark und kann auf Wunsch selbst gewechselt werden. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 16 Megapixel auf und auf der Frontseite gibt es zwei Kameras mit 5 Megapixel.

Weitere Highlights sind ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, das neue Design, welches einen Rahmen aus Edelstahl besitzt und das V10 besonders beständig macht und natürlich das zweite Display über dem eigentlichen, was immer an ist und Dinge wie Uhrzeit und eingehende Nachrichten anzeigt.

LG V10 Display

Optisch und von der Ausstattung ein interessantes Gerät, welches das G4 in den Schatten stellt. Zumindest meiner Meinung nach. In Zukunft sollen hier übrigens weitere Modelle der V-Reihe folgen, das V10 macht den Anfang. Ich bin jetzt aber mal gespannt, ob da wirklich kein Deutschlandstart geplant ist.

quelle lg

Teilen

Hinterlasse deine Meinung