Lumoid erlaubt Testen von Smartwatches und Fitness-Trackern in den USA

Lumoid_Wearable

Die amerikanische Webseite Lumoid, die in den USA bisher das einfache Bestellen neuer Geräte aus dem Fotografie-Bereich ermöglichte, weitet ihr Angebot aus. Ab sofort können auch Wearables bis zu 7 Tage getestet werden, ohne das eine Kaufpflicht entsteht.

Ist man auf der Suche nach neuen Gadgets, würde man sich oftmals wünschen diese im Vorhinein ausprobieren zu können. Zwar ist es beim Online-Kauf möglich innerhalb der ersten 14 Tage das gewünschte Produkt zurück zu senden, seit Kurzem werden dabei jedoch teilweise die Versandkosten berechnet.

In den USA nimmt sich nun die Webseite Lumoid im Wearable-Bereich diesem Problem an und ermöglicht das problemlose Testen diverser Produkte. Im eigenen Online-Shop lassen sich verschiedene Geräte aus den Kategorien „Sleep Tracking Devices“, „Fitness Devices“ und „Stay Connected“ auswählen, unter denen unter anderem auch die Pebble Smartwatch, die Samsung Gear Fit und das Jawbone Up24 zu finden sind. Kunden können sich für eine Dauer von 7 Tagen maximal fünf Geräte kostenlos liefern lassen, die dann nach der Inspektion wieder zurück gesendet werden. Behält man mindestens eines der Produkte, fallen keinerlei zusätzliche Kosten an, ansonsten müssen 20 US-Dollar gezahlt werden. Die Kaufpreise liegen hierbei auf Amazon-Niveau, sodass der Extra-Service zumindest nicht merkbar verrechnet wird.

Auch wenn Lumoid vorerst nur in den USA verfügbar ist, scheint ein internationaler Launch nicht ausgeschlossen. Gegenüber den Kollegen von „die-smartwatch“ verkündete man, dass Deutschland ganz oben auf der Liste möglicher Expansions-Ziele stehe. Was haltet ihr von der Idee?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.