Made for Huawei: Auch Huawei soll ein Zubehör-Programm planen

Huawei Mate 10 Pro Test3
Huawei Mate 10 Pro

Huawei soll an einem neuen Made for Huawei-Programm für Zubehör arbeiten und damit in die gleiche Richtung wie Apple und Google gehen.

Aus China gibt es eine Quelle, die von einem Made for Huawei-Programm für Zubehör spricht. Bei der Quelle sollte man skeptisch sein, da sie nicht bekannt ist, aber es klingt nicht abwegig und es wäre auch keine spannende Fake-Meldung.

Das Unternehmen soll ein Programm für Zubehör-Hersteller planen, welches den Nutzern garantiert, dass das Zubehör mit den Huawei-Produkten kompatibel ist. So ein Programm gibt es seit Jahren bei Apple und seit diesem Jahr auch bei Google.

Made for Huawei: USB-C-auf-HDMI-Kabel zum Start

Als weltweit drittgrößter Smartphone-Hersteller wundert mich dieser Schritt nicht, denn so ein Programm kann auch für Huawei (dank einer Gebühr) lukrativ sein. Es soll übrigens mit einem USB-C-auf-HDMI-Kabel für die Mate 10-Reihe (die einen PC-Modus besitzt und dafür genau so ein Kabel benötigt) losgehen.

Ich bin mal gespannt wann Huawei das Programm ankündigt und ob da etwas dran ist, kann es mir aber gut vorstellen. Neben einem Logo für Made for iPhone und Made for Google wird es dann vielleicht bald noch ein Made for Huawei auf der Verpackung geben. Und wer weiß, falls Huawei hier ebenfalls einsteigt, dann könnte Samsung bald auf die gleiche Idee kommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.