Made for Google: Neue Seite für Zubehör geht online

Google Pixel Hardware Header
Google Lineup 2017

Es hat sich schon vor der Pixel 2-Ankündigung angedeutet und wurde dann auf dem Event offiziell bestätigt: Es wird ein Made for Google-Siegel geben.

Das kann man sich ähnlich wie das von Apple vorstellen, welches Made for iPhone heißt (Kurz: Mfi) und beispielsweise auf Verpackungen zu finden ist. Unterm Strich bedeutet das, dass das Zubehör vom Hersteller selbst mit den eigenen Geräten getestet wurde und alles einwandfrei funktioniert. Nun wird man auch noch ein entsprechendes Google-Logo auf den Verpackungen finden:

Made For Google

Falls man Besitzer eines Produktes von Google ist, dann kann man sich auch auf der Webseite von Google über die Partner informieren. Eine neue Unterseite bei Google listet alle Partner, die aktuell beim mfG-Programm dabei sind, auf.

The “made for Google” badge signifies that a product was designed by one of our leading accessory partners. Whether it’s a Pixel phone case, earphones or a docking station for your Pixelbook, you can be sure it’s compatible with your Google device and meets our standards.

Für viele Technik-Fans ist sowas vielleicht eine überflüssige Idee, aber Google will in den Massenmarkt vordringen und da kommt sowas gut an. Kunden wollen oftmals einfach nur ein Produkt kaufen und dabei sicher sein, dass es auch mit ihrem Gerät funktioniert. So ein Logo kann also bei der Kaufentscheidung helfen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.