maxdome-App für iPhone und iPad veröffentlicht

maxdome ios app

Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit, die maxdome-App für iPhone und iPad wurde veröffentlicht. Auch in Sachen Android-App gibt es gute Neuigkeiten, denn diese befindet sich laut maxdome „derzeit kurz vor der Fertigstellung“. Über eine aktive W-LAN-Verbindung können alle Videos aus dem gebuchten Paket getreamt werden, sagt zumindest maxdome, schaut man dann in die App wird schnell klar, dass dies wohl doch nicht der Fall ist. Zumindest steht bei einiges Videos: „Dieses Video ist momentan auf mobilen Geräten noch nicht verfügbar“.

Der Einzelabruf ist leider nur über einen Gutschein (z.B. Blockbuster-Option) möglich. Nutzer mit Jailbreak schauen ähnlich wie bei Watchever in die Röhre, genau heißt es:

Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir das Abspielen von Videos auf Geräten mit Jailbreak nicht erlauben.

Gute Nachricht für Nutzer mit Apple-TV, AirPlay scheint generell zu funktionieren, wenn man es im System aktiviert, der Button im Player selbst fehlt aber. Läuft noch etwas buggy, also verbesserungswürdig.

Update

Mit dem Airplay war wohl Zufall bei mir, hatte es beim neuen Bond-Film kurz getestet, da klappt es. Offiziell heißt es aber:

Airplay: Von Lizenzgeberseite wird das leider verboten.

maxdome
Preis: Kostenlos
Danke Stefan!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.