Microsoft HoloLens offiziell vorgestellt

Hardware

Microsoft sorgte auf der Windows-10-Keynote am heutigen Abend dann doch noch für eine große Überraschung, in dem man mit HoloLens ein Gadget präsentierte, mit dem wohl nicht viele Leute gerechnet haben.

Eine sehr lange Microsoft-Keynote ging zu Ende und zum Abschluss der Veranstaltung gab es da sogar noch eine große Überraschung. Microsoft präsentierte HoloLens. Es handelt sich hier um eine Art Datenbrille, die euch Inhalte in Form von Hologrammen direkt vor euren Augen anzeigen kann.

Man möchte Windows für so viele Geräte wie möglich anbieten und zeigt mit diesem Schritt auch, dass man Trends nicht nur hinterher rennt. Die virtuelle Realität ist ein spannendes Thema in dieser Branche und dürfte schon bald durchstarten. Es handelt sich hier allerdings erst mal nur im eine Tech-Demo, mit der man zeigen möchte, was möglich ist. Und wie könnte man das besser, als mit zwei ausführlichen Videos, welche euch HoloLens in Ruhe zeigen.

Ich persönlich war jedenfalls sehr angetan von der heutigen Demonstration und bin gespannt wie die Zukunft von Windows 10 aussieht. Die Keynote und die dort gezeigten Möglichkeiten machen seit langer Zeit mal wieder Lust auf mehr. Microsoft spielt seine Ökosystem-Stärke aus und wenn man das nicht in den Sand setzt, könnte das was werden. Ich bin jedenfalls gespannt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.